5EB746BB-D67F-40A1-AF1E-E2EBF563813B.jpe

Ohne Farben wäre ich wohl ein anderer Mensch.

 

Sie gehörten zu mir seitdem mein Vater mir als Kind das erste Mal einen Pinsel in die Hand drückte. Und das ist heute noch so.

 

Ein Gefühl der Dankbarkeit überkommt mich, wenn ich in meinem Studio sitze und meine farbenfrohen Kunstwerke beobachte. Mein Herz geht besonders dann auf, wenn ich zusammen mit meinem Vater an einem Bild oder an einer neuen Idee arbeite und er mir mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Diese Momente sind so kostbar und vergehen so wahnsinnig schnell. Denn ich weiß, dass er mich nicht mein ganzes Leben lang begleiten kann.

 

Bei diesem Gedanken wird mir klar, dass ich solche Momente noch bewusster wahrnehmen will. Ich hatte das Gefühl, dass ich die Wärme und Sicherheit, die er für mich mit einer solchen Intensität ausstrahlt, noch nicht genügend genossen habe.

 

Ich wollte eine Erinnerung schaffen, die mir dieses positive Gefühl für immer konserviert.

 

Und ich wollte auch Außenstehenden dieses Gefühl auf ganz besondere Art und Weise spüren lassen.

Durch die Beziehung zu meinem Vater machte ich mir viele Gedanken über zwischenmenschliche Beziehungen. Warum fühlen wir uns zu manchen Menschen hingezogen und zu anderen nicht? Ich begann weitere Personen in meinem Familien- und Bekanntenkreis „mit Farben“ zu sehen und die Energie, die von ihnen ausging thematisch in meiner Kunst zu verarbeiten.

 

Mit Gesichtern, ganz nach meinen Vorstellungen, und einzigartigen Farbkonstellationen kreiere ich nun Kunstwerke, die etwas in uns auslösen.

 

Mit meiner farbenfrohen Portraitkunst möchte ich zeigen, wie wertvoll die unterschiedlichen Farben der Menschen um uns herum für uns persönlich sind. Natürlich spreche ich nicht von der Haut-, Haar- oder Augenfarbe. Vielmehr basiert mein Kunstgedanke darauf, dass alle Menschen das gleiche Farbspektrum in sich tragen. Die Anzahl und Intensität der Farben, die eine Person auslebt, ergibt sich jedoch aus einer ganz individuellen Farbkonstellation.

 

Am schönsten ist für mich, wenn ich Menschen durch meine Bilder dazu bringe, ihren Blick auf ihr Umfeld durch eine bunte Brille zu ersetzen. So das Einzigartige in ihren Mitmenschen zu sehen und daraus ihre Stärke, Inspiration und Lebensfreude zu nehmen.

Du interessierst dich für meine Kunst? 
Genaueres dazu kannst du im Katalog sehen.